logo pg liborius wagner Stadtlauringen
Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen – Ein Holzaltar aus den Altbeständen des Pilgerhofs fand in der Weihnachtszeit in der Sulzdorfer Kirche St. Jakobus der Ältere neue Verwendung. Er wurde früher für die Sternwallfahrt in Altenmünster verwendet.

Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen – Kaum ein Fest im Jahreslauf berührt uns so sehr wie das Weihnachtsfest. Für viele Menschen ist es eine besondere Zeit. In vielfältiger Weise werden Vorbereitungen getroffen, um die Weihnachtsfeiertage festlich zu begehen. Auch die Gottesdienste werden besonders feierlich gestaltet. Der festliche Rahmen soll unseren Blick auf das zentrale Geschehen lenken: das Kind in der Krippe.

Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen – In diesem Jahr nahm die Sternsingeraktion des Päpstlichen Kindermissionswerk das Land Peru in den Blick und dabei besonders Kinder mit Behinderungen. Auch sie sollen Beteiligung und Förderung erfahren. Unter anderem dafür sammeln die Sternsinger Spenden. Eine tolle Aktion: Kinder für Kinder.

Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen – Mit dem Jahreswechsel 2018/19 ist eine neue Kirchenverwaltung im Amt, die sich nun konstituieren muss. In Birnfeld hatte Karlheinz Albert bei der Wahl im November nicht mehr kandidiert. Auch seine Ehefrau Elisabeth Albert gibt ihre vielfältigen Aufgaben in der Sorge um das Gotteshaus (Kirchputz, Reinigung der Altarwäsche und sonstigen Gewänder; Blumenschmuck etc.) auf. Dies nahm Pfarrer Dr. Eugen Daigeler zum Anlass den beiden herzlich im Namen der Pfarrgemeinde zu danken; auch von Herrn Generalvikar Thomas Keßler konnte er eine Dankesurkunde überreichen.

Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen – Das neue Jahr begann mit einer kleinen Neuerung in der Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt. Die Besucher der Kirche können sich auf einer neu gestalteten Infotafel über die Geschichte und Ausstattung des Baus informieren. Zusätzlich sind an der neuen Pinnwand Informationen zum kirchlichen Leben in Altenmünster und in der Pfarreiengemeinschaft zu finden.

Kolpingjugend Stadtlauringen – Das vergangene Bandjahr war geprägt durch 9 Auftritte an unterschiedlichen Orten und die dafür nötigen Vorbereitungen. Auf die Aktivitäten der Gruppe Regenbogen im vergangenen Jahr soll im Folgenden zurückgeblickt werden.

Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen – Am zweiten Weihnachtsfeiertag konnte in Wettringen ein historisches Messgewand wieder in der Messfeier getragen werden. Im kirchlichen Kalender steht am 26. Dezember der Märtyrer Stephanus, der wie alle Glaubenszeugen mit gottesdienstlichen Gewändern in roter Farbe gefeiert wird ebenso wie der Wettringer Kirchenpatron St. Kilian. Daher verfügt die Filialgemeinde über ein wertvolles, rotes Messgewand.

Kolpingjugend Stadtlauringen – Nach der feierlichen Christmette in Stadtlauringen nutzten viele Gottesdienstbesucher die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein bei Glühwein und Kinderpunsch, das von der Kolpingjugend angeboten wurde.

Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen – Früh am Morgen machte sich eine Gruppe in Stadtlauringen am Mittwoch, den 12. Dezember, auf den Weg zu einer adventlichen Wallfahrt. Die 40 Pilger wollten unter der Leitung von Pfarrer Eugen Daigeler den Lebensspuren von P. Pius Keller und Liborius Wagner nachgehen. Dazu ging es zunächst ins Untereichsfeld, genauer in das Augustinerkloster Germershausen.

Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen – "Ich lebe, leide und sterbe päpstlich katholisch", sagte einst der Märtyrer Liborius Wagner. Zu dessen Gedenktag rief Erzbischof Ludwig Schick die Christen von heute auf, selbstbewusst zu ihrem Glauben zu stehen – und sagte auch, wie das gelingt.

Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen – Mehr als 25 Priester und Priesteramtskandidaten (aus Würzburg und Bamberg) waren zum Pontifikalamt mit dem Bamberger Erzbischof Dr. Ludwig Schick nach Altenmünster gekommen. Der 9. Dezember, der Todestag des Märtyrerpriesters Liborius Wagner, wird hier stets mit großer Feierlichkeit begangen, war Liborius doch von 1625 bis zu seinem Tod 1631 Pfarrer in Altenmünster und Sulzdorf. In der Diözese Würzburg ist dies auch der Tag für die Heiligung der Priester, weshalb Pfarrer aus den Nachbarorten und von weit her anreisen.

Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen – Nach der Veräußerung des ehemaligen Pfarrhauses in Birnfeld war ein Platz für ein großes Kruzifix zu suchen. Lange Jahre hing es im Birnfelder Pfarrhaus und in der Pfarrbücherei.

­