logo pg liborius wagner Stadtlauringen

1. Adventssonntag

Wir beginnen die Adventszeit. Wir denken an Maria und Josef, die in Nazareth und Betlehem Jesu Ankunft bereiten. Es geht aber auch um den persönlichen Advent: Hier und hier will Jesus in mein Leben kommen. Er will bei mir ankommen. Die Herbergssuche Jesu ist nicht zu Ende. In diesen Tagen klopft er an alle Türen, und ich bin eingeladen, ihm zu öffnen, damit er bei mir ankommen kann. Einen gesegneten Ersten Advent, Ihr Pfr. Daigeler

 

Liebe Besucher unserer Homepage,

in unsere Zeit übersetzen wollen wir im pastoralen Raum "Schweinfurter Oberland - Seliger Liborius Wagner" die Botschaft unseres Patrons. Aus diesem Anliegen entstand in Zusammenarbeit mit Jugendlichen ein neuer Film über Liborius Wagner. Er stellt das Leben des Märtyrers vor und stellt uns die Frage, was es heute heißt, für Glaubensüberzeugungen einzutreten.

Der Film kann hier heruntergeladen und angesehen werden.

Entstanden war die Idee im Zusammenhang der Firmvorbereitung. Hier steht auch das Kennenlernen des gemeinsamen Patrons auf dem Programm. Leider fand sich kein geeignetes Material, daher entstand in der Reflexion mit Firmlingen und Katecheten das Anliegen, selbst einen Kurzfilm zu produzieren, der Liborius Wagner vorstellt und der Frage nachgeht, was es heute heißen kann, für seine Überzeugungen einzustehen. Bald stellte sich heraus, dass hierzu professionelle Hilfe von Nöten war. In Marc Hanson fand man einen kompetenten Partner. So entstand ein Drehbuch, an dem Diakon Frank Menig, Pfarrer Dr. Eugen Daigeler und eine Gruppe Jugendlicher: Larissa Nidermaier, Max Barth, Anton Schmitt und Luisa König mitwirkten. Das Ergebnis kann sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen.

Pfarrer daigeler

Gott segne Sie,

Ihr Pfarrer Dr. Eugen Daigeler

­