logo pg liborius wagner Stadtlauringen

Neue Minstranten in Stadtlauringen eingeführt

Der Anlauf zum Ministrantendienst war für die acht Jungen und Mädchen in diesem Jahr länger als sonst. Die Erstkommunion in Stadtlauringen konnte erst am 15. August gefeiert werden, aber danach waren die neuen Messdiener schon bald am Üben. Unter den bestehenden Hygieneregeln probte die Oberministrantin Luisa König die verschiedenen Dienste. Das war unter den gegenwärtigen Bedingungen immer wieder eine Herausforderung, doch die Neuen waren hochmotiviert.

Am Zweiten Adventssonntag, 6. Dezember, konnten sie nun im Gottesdienst eingeführt werden. So erklärten Joseph Bauer, Louis Denninger, Jule Albert, Leni Binczyk, Stella Fürsch, Rebekka Bischof, Lias Preiß und Laurenz Diez ihre Bereitschaft zum Ministrantendienst. Luisa König hatte zuvor einige Aufgaben der Messdiener vorgestellt wie die Gabenbereitung, das Läuten oder den Weihrauch. Pfarrer Daigeler segnete die Neuen und freute sich über ihre Bereitschaft zum Dienst am Altar.

­